Übersicht

Individual Rundreise Oman
10 Tage im Zeitraum 29.10.20 – 31.03.2021

Marhaban! ist der traditionelle Willkommensgruß in dem Oman wo sich der Orient noch von seiner Schönsten und intensivsten Seite zeigt. Begleiten Sie uns auf dieser außergewöhnlichen Golf- und Kultur Gruppenreise. Das weltgrößte Sultanat Oman nimmt den nordöstlichen Teil der Arabischen Halbinsel ein. In diesem Land herrscht speziell in den Wintermonaten Oktober und November sowie im Februar bis März ein angenehmes trockenes Wüstenklima, ideal für ausgedehnte Ausflüge, Golfrunden sowie Baden und  Erholen am feinsandiges Strand des Kempinski Hotels unweit des Greg Norman Al Mouj Golfplatzes. Einer der Höhepunkte wird eine 2-tägige Tour in das Wadi Bani Awf, das Jebel Akdar Gebirge sowie die Oasenstadt Nizwa  sein, wo wir in einem Luxusresort  unweit des Princess Diana Point übernachten werden. Daneben werden wir in Muscat  die Sultan Qaboos Moschee, den Hafen sowie das Royal Opernhaus besuchen. 

Unser Angebot

INDIVIDUELLE Rundreise OMAN ab/bis Muscat
ab 3185,- €
  • 3 Nächte Grand Hyatt Muscat ***** im DZ Grand View Room
  • 1 Nacht im Anantar Al Jebel Al Akhba *****+ im DZ Deluxe Canyon View
  • 4 Nächte im Kempinski Muscat ***** im DZ Deluxe Resort View
  • tägliches Frühstücksbuffet
  • 3 x Halbpension im Hotel (ohne Getränke)
  • 2-tägige Rundreise gem. Programm
  • Greenfee-Paket: 2x Al Mouj Golf Muscat, 1x Muscat Hills
  • Transfers ab/bis Hotel zu den Golfplätzen
  • Flughafen-Transfer ab/bis Flughafen Muscat ab/bis Hotel
  • Ausflugsbegleitung durch örtliche Reiseführer (englischsprechend)
  • Optionaler Zuschlag Meerblickzimmer im Kempinski Hotel
  • pro Person 185,00 Euro (Doppelzimmer zur Alleinnutzung auf Anfrage)
  • Bitte berücksichtigen Sie, das Trinkgelder im Preis nicht enthalten sind.
  • Der Reisepreis kann sich je nach Währungsschwankung bis 4 Wochen vor der Abreise verändern.
  • Individuelle Verlängerungspakete im Oman, Dubai oder Abu Dhabi auf Anfrage möglich.
Doppelzimmer - Grundpreis pro Person
ZeitraumPaketVL-Nacht
27.10.2020 - 31.03.20213185,-0,-

zuzüglich Saisonzuschläge - Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot

Beschreibung

Voraussichtlicher Reiseverlauf (10 Tage / 8 Übernachtungen)

Tag 1 –
Anreise in Eigenregie z.B. mit Emirates ab Hamburg, Frankfurt, Düsseldorf und München via Dubai in den Oman.

Tag 2 –
Ankunft am Morgen in Muskat und Transfer zum Grand Hyatt Muscat . Sie wohnen direkt am Meer und Ihr Superior-Zimmer liegt ebenfalls zur Meerseite. (Die Zimmer können ab 14.00 Uhr belegt werden). Am Abend empfehlen wir Ihnen das vielfältige Abendbuffet im Hotel-Restaurant

Übernachtung im Grand Hyatt Muskat  Grand View Room Kat. inkl. Abendessen im Buffetrestaurant

 

Tag 3 –

Heute lernen Sie die Hauptstadt des Landes kennen. Sie werden von Ihrem Guide nach dem Frühstück abgeholt und besuchen zuerst die berühmte große Moschee von Sultan Qaboos. Werfen Sie einen genauen Blick auf den aufwändig von Hand geknüpften Gebetsteppich und den prächtigen Kronleuchter der Moschee. Anschließend fahren Sie zum Muttrah Souk. Schlendern Sie durch die romantischen Gassen und schauen Sie sich den Markt an. Hier ist feilschen ein Muss. Weiter geht es vorbei an dem Sultanspalast. Dieser befindet sich zwischen der Mirani und der Jalali Festung, welche im 16. Jahrhundert errichtet wurden. Die königliche Garde nutzt heutzutage die Mirani Festung und in der Jalali Festung kommt das Privatmuseum des Sultans unter. Ein besonderes Highlight ist der Besuch des royalen Opernhauses in Muscat. Sie werden diesen außergewöhnlichen Bau ebenfalls von innen kennenlernen. Am Abend empfehlen wir Ihnen eines der verschiedenen Restaurants im Hotel.

Übernachtung im Grand Hyatt Muskat Grand View Room Kat. inkl. Frühstück 


Tag 4 –

Nach dem Frühstück haben Sie heute die Gelegenheit Ihre erste Golfrunde in Muskat auf dem Al Mouj Golfcourse zu spielen. Der Platz liegt nicht weit von Ihrem Hotel entfernt und gilt als einer der besten Golfplätze im Oman. Am Abend empfehlen wir Ihnen das Buffetrestaurant zum Abendessen auf der Terrasse des Hotels. Transfer zum Golfplatz individuell

Übernachtung im Grand Hyatt Muskat  Grand View Room Kat. inkl. Halbpension im Buffet-Restaurant

 
Tag 5 –
Auf in eine atemberaubende Landschaft
Nach dem Frühstück geht es mit komfortablen LandRover ins westliche Hadjar Gebirge. Ihr erster Stop führt Sie nach Barka. Barka , eine kleine Stadt mit einem Fort aus dem späten 18. Jahrhundert, das vom dritten Imam der Al Bu Said Dynastie gebaut wurde. Heute ist Barka vor allem wegen seines lebhaften Fischmarktes, der bekannten Süßspeise Halwa und seiner Stierkämpfe bekannt, bei denen zwei Tiere gegeneinander antreten. Danach geht es weiter nach Nakhal. Dort erkunden Sie die 350 Jahre alte Burg, die auf einer 200 m hohen Anhöhe liegt und umgeben ist von einer Gebirgsexklave. Im Jahre 1990 ließ Sultan Qaboos das Fort restaurieren. Nakhal verfügt über eine Anzahl heißer Quellen, von denen sich eine ganz in der Nähe der Burg, in einer malerischen Oase, befindet. Diese Quellen sind sehr wichtige Wasserlieferanten für über 90% des umliegenden Farmlandes. Nächster Halt ist Birkat Al Mauz, ein verlassenes Lehmdorf am Fuße des Jebel Akhdar. Genießen Sie einen Spaziergang zum alten Dorf, wo Sie die Dattelplantagen und Wasserkanäle, die sog. Aflaj (Einzahl: Falaj), sehen können. Die Al Falajsysteme dieser Gegend sind eines der vier UNESCO gelisteten Weltkulturerbe in Oman.

Nachdem wir anschließend im außergewöhnlichen Anantara Al Jebel *****+ eingecheckt haben, werden wir uns im Anschluss noch auf eine kleine Entdeckungsreise durch das Jebel Akhdar Gebirge begeben und zum Sonnenuntergang am Diana Point zu sein. Der Diana Point ist benannt nach der verstorbenen Prinzessin von Wales, die dort 1990 ebenfalls anhielt, um die phantastische Aussicht in den weltweit zweitgrößten Canyon zu bewundern, sein.

Übernachtung im Anantara Al Jebel Al Akhdar Canyon View Zimmer / Halbpension


Tag 6 –

Nach dem Frühstück besuchen Sie das verlassene Bergdorf Wadi Bani Habib. Es ist vollständig aus Lehm gebaut und zählte einst etwa 700 Einwohner. Das Gelände ist zu steil für den Straßenbau und in den 1980er-Jahren entschlossen sich seine Bewohner, Wadi Bani Habib zu verlassen und sich auf der anderen Seite des Berges anzusiedeln. Dort bestehen bessere Möglichkeiten der Infrastruktur. Heute wird das Bergdorf von keiner Menschenseele mehr bewohnt. Wie teilweise verwitterte Spielzeughäuschen schmiegen sich die Lehmhütten an die steile Flanke des Berges.

Bevor Sie weiter reisen nach Nizwa, besuchen Sie das Schloss Jabrin, erbaut im 17. Jahrhundert. Es gilt als das Schönste in ganz Oman. Es erscheint beinahe so, als hätten alle Künstler und Architekten der damaligen Zeit zur Herrlichkeit dieses Baus beigetragen. Ebenso sehenswert ist die UNESCO geschützte Bahla Festung, die Größte aller omanischen Burgen. Hier können Sie für einen kurzen Fotostop halten.

Nizwa, Hauptstadt bis 1783 und noch heute Hauptsitz des Imams, gilt als geistliches Zentrum des Landes. Beginnen Sie mit der Erkundung des traditionellen Souks, der für seine herrlichen Silberwaren und Bahla Töpfereien bekannt ist. Hier werden die aufwändig ziselierten Krummdolche, Wahrzeichen des Sultanats und Insignien der erwachsenen Männer, in langwieriger Handarbeit und nach jahrhundertealter Methode hergestellt.Anschließend werden Sie Ihre Rückreise nach Muscat beginnen, wo Ihre abenteuerliche Reise durch das Hadjar Gebirge endet. Check-In im Kempinski Hotel *****,

Übernachtung im Kempinski Hotel Muskat, Deluxe Resort oder Sea View, Frühstück 

 

Tag 7 –
Erholen Sie sich im Hotel bzw. am Hotelstrand nach einer aufregenden Rundreise. Der Tag und Abend ist zur freien Verfügung. Wir empfehlen am Abend einen Ausflug zum unweit des Hotels gelegenen kleinen Hafen, verbunden mit einem Abendessen in einem der auch bei den Einheimischen sehr beliebten Strand-Restaurants. ( fakultativ ).

Übernachtung im Kempinski Hotel Muscat, Deluxe Resort oder Sea View, Frühstück

 

Tag 8 –
Heute steht Ihre zweite Golfpartie, diesmal auf dem Muscat Hills Golfplatz, an. Nutzen Sie den Rest des Tages für ein wenig Entspannung und lassen Sie Ihre Erlebnisse und Eindrücke der vergangenen Tage Revue passieren.

Für den Abend bemühen wir uns um Karten für eine Aufführung in der Oper von Muscat. Das Programm steht ab August zur Verfügung.

Übernachtung im Kempinski Hotel Muscat, Deluxe Resort oder Sea View, Frühstück

 

Tag 9 –
Heute folgt Ihre dritte Partie Golf, diesmal wieder auf dem von Greg Norman designten Mouj Golfplatz. Genießen Sie während Ihres Spiels ein letztes Mal die Aussicht von 12 Hole auf das offene Meer.

Übernachtung im Kempinski Hotel Muscat, Deluxe Resort View oder Deluxe Sea View, Frühstück – Abendessen individuell und fakultativ.

 

Tag 10
Am Morgen geht es nach dem Frühstück vom Hotel zum Airport Muskat und Sie fliegen mit Emirates via Dubai zu Ihrem Heimatflughafen. Wir haben die Flüge so gelegt, das Sie nur einen kurzen Zwischenaufenthalt in Dubai haben und es sich auf dem Rückflug um einen Tagesflug handelt.

 

Flüge

Die Buchung der Flüge mit Emirates zu tagesaktuellen Preisen erfolgt in Eigenregie.